Vodafones LTE-Router B1000 von Huawei für Indoor-Betrieb

Vodafone wird schon bald ihren LTE-Router B1000 des Herstellers Huawei anbieten, der speziel für den Indoor-Gebrauch entwickelt wurde. Momentan wird den Vodafone Kunden nur der LTE-Surfstick von Samsung angeboten.

Der Vodafone LTE-Router für das Indoor Internet, also für den häuslichen Gebrauch ist noch nicht offiziell in den Vodafone Shop erhältlich, was auch an der noch nicht ganz ausgebauten LTE-Verfügbarkeit liegt. Schon bald soll der LTE-Router B1000 von Vodafone das Long Term Evolution Signal im Indoor Bereich über vier Ethernet Schnittstellen und das Wireless-LAN vzur Verfügung stehen. Der Vorteil ist, dass mehrere Endgeräte in einem Heimnetzwerk miteinander und zur gleichen Zeit sich mit dem Internet verbinden können.

Der LTE-Router B1000 von Vodafone ist gleich wie der Speedport LTE-Router der Telekom aufgebaut. Diese LTE-Router Modelle werden vom chinesischen Mobilfunk Hersteller Huawei Produziert. Im Long Term Evolution Netz beherrscht das B1000 LTE-Endgerät Datenraten bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Downstream und 10 Megabit pro Sekunde im Upstream. Damit kann das LTE-Endgerät auch im größten Paket von Vodafone, dem LTE Zuhause Internet 50000S für anständige LTE-Geschwindigkeiten sorgen.