Sierra Wireless AirPrime MC7000er Serie – integrierte HSPA+/LTE-Module

Mit der AirPrime 7000er Serie vom Sierra Wireless Unternehmen sind weit schnellere Geschwindigkeiten als mit der 8000er Serie, im Download und Upload möglich.
Die 7000er AirPrime Serie entspricht der Kategorie 3 vom LTE Mobilfunkstandard. Also mit bis zu 100Megabit pro Sekunde im Download und 50Megabit pro Sekunde im Upload. 3 Modelle der AirPrime 7000er Serie sind derzeit auf dem Markt Verfügbar. Diese sind die AirPrime MC7750, MC7700 und das MC7710.
Diese 3 AirPrime Modelle unterstützen das GSM-Quadband, sowie die Betriebssysteme Windows 7, Windows XP und Linux. Ebenso ist mit allen 3 Modellen eine genau Positionsbestimmung mittels dem Global Positioning System kurz GPS möglich. Bei allen unterstützten Long Term Evolution sowie UMTS und HSPA+ Frequenzen unterscheiden sich die Modelle voneinander.

- AirPrime MC7700 Modell mit UMTS-Triband für die 850MHz/1900MHz/2100MHz Frequenzen, bei LTE lediglich auf dem 700MHz Frequenz-Band.

- AirPrime MC7710 Modell mit UMTS Dualband für die 900MHz / 2100MHz Frequenzen, dafür bei LTE auf den zur Zeit möglichen 800MHz / 900MHz / 1800MHz / 2100MHz / 2600MHz Frequenzen. Für Deutschland sehr Interessantes Modul, da die Nutzung Digitalen Dividende in vollen Umfang erreicht wird.

- AirPrime MC7750 Modell mit Unterstützung von Quadband-UMTS für die 850MHz / 900MHz / 1900MHz / 2100MHz Frequenzen, bei LTE Single-Band Nutzung im 700 MHz Frequenzbereich und der Datenaustausch mittels CDMA für die 800MHz / 1900MHz Frequenzen ist durchführbar.