o2 startet LTE Bedarfsabfrage nach Telekom und Vodafone

o2 startet LTE Bedarfsabfrage

Die Anbieter des neuen Funknetzes halten sich sehr bedeckt, was den eigenen LTE-Ausbau angeht. Es gilt jedem Konkurrenten keine Einblicke über den eigenen Ausbau zu gewähren.

Nur einzelne Ausbaustandorte werden pressewirksam gezielt bekannt gegeben. Es ist der Wunsch vieler für die LTE, die letzte Hoffnung auf einen Breitbandanschluss ist, etwas mehr Transparenz der Anbieter zu bieten. Zurzeit wird den Interessenten für LTE bei den Anbietern der Telekom und Vodafone die Möglichkeit gegeben sich an einer Bedarfsanfrage zu beteiligen. Durch die Bedarfsabfrage werden den Anbietern zufolge eine bessere Ausbauplanung gewährleistet, die auch mit einbezogen wird.

Der letzte der drei Frequenzinhaber der digitalen Dividenden hat jetzt endlich seine Website für eine Bedarfsanmeldung freigeschaltet.

Jeder Interessent kann sich unter www.o2online.de/nw/angebote/specials/lte/long-term-evolution.html für eine LTE-Bedarfsanfrage anmelden und wird dementsprechend von o2 informiert, wann sein Standort voraussichtlich mit LTE verfügbar sein wird.